Augmented Reality Ticker vom 21.11.2012

21. November 2012

Im Augmented Reality Ticker wird in unregemäßigen Abständen auf aktuelle Augmented Reality Artikel anderer Websites verwiesen.

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****


Project Glass: Augmented Reality Brille mit Real Time Translation

25. Juli 2012

Augmented Reality Brille mit Real Time Translation: Will Powell, ein Entwickler aus UK, hat sich von den Google Glasses Ankündigungen inspirieren lassen und hat dazu eigene Ideen entwickelt. Er hat eine Anwendung entwickelt, die es ermöglicht, zusammen mit der bereits existierenden Augmented Reality Brille von Vuzix Übersetzungen in Real Time als Subtitel in die Brille einzublenden.

Ein jetzt von ihm veröffentlichtes YouTube-Video zeigt ihn zusammen mit seiner Schwester bei einer Konversation, in der er Englisch spricht und sie Spanisch. Für die Übersetzung verwendet er unter anderem eine Microsoft Übersetzungs API.

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Augmented Reality Browser Aurasma

1. Juli 2012

Der Augmented Reality Browser „Aurasma“ des gleichnamigen Unternehmens feiert 1-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wurde eine Infografik erstellt: Aurasma hat mit mehr als 6000 Partnern Augmented Reality Kampagnen in den verschiedensten Branchen realisiert .Bis Ende 2012 sollen es über 10.000 Partner sein. Aurasma Lite wurde mehr als 4 Millionnen mal downgeloadet.

Zum Vergrößern Grafik anklicken

Weitere Artikel zum Thema:
Aurasma Augmented Reality (AR): Visual Browser

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
*****
AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Sergey Brin mit Augmented Reality Brille gesichtet

7. April 2012

Sergey Brin, Co-Founder von Google, wurde mit der Google Augmented Reality Brille (Project Glass) auf einem Charity Event gesichtet. Der Fotograph Thomas Hawk hat das Bild auf Flicker veröffentlicht.

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Project Glass: Augmented Reality Brille von Google

4. April 2012

Project Glass nennt Google sein Projekt zur Entwicklung einer Augmented Reality Brille. Google hat heute auf YouTube ein offizielles Video veröffentlicht und somit die Gerüchte der letzten Monate bestätigt. Zudem gibt es auf  Google+ eine Project Glass Projektseite des Entwicklerteams um Babak Parviz, Steve Lee und Sebastian Thrun. Die Entwickler verfolgen einen Crowdsourcing-Ansatz, indem sie die Öffentlichtkeit auffordern, Ideen für Project Glass einzureichen.

Babak Parviz aus dem Entwicklerteam ist laut New York Times zudem Spezialist für Bionanotechnologie, der sich mit Augmented Reality in Kontaktlinsen beschäftigt, hier ein Video von ihm aus Februar 2012.

Welche Möglichkeiten ergeben sich dadurch für das Marketing? Jetzt in der neuen XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing dazu austauschen.

Weitere Artikel zum Thema:
Google Glasses: Augmented Reality Brille von Google bereits in 2012
Augmented Reality (AR) Brille von Google

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Google Glasses: Augmented Reality Brille von Google bereits in 2012

22. Februar 2012

Google Glasses, die Augmented Reality Brille von Google, wird laut einem vor wenigen Stunden erschienenen Artikel der New York Times bereits Ende 2012 erscheinen. Der Preis werde zwischen 250 und 600 US$ liegen. Am Montag wurde hier bei AugmentedRealityBiz.com über die Pläne von Google berichtet: Augmented Reality (AR) Brille von Google.

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Mobile Augmented Reality Shopping mit junaio-Browser

19. Februar 2012

Bei der mobile Augmented Reality Plattform „junaio“ können Nutzer aus unterschiedlichen Themenkanälen wählen wie z.B. Unterhaltung, Nachtleben oder Reisen. Sie erhalten dann standortbezogene Informationen im Live-Videobild direkt auf dem Smartphone angezeigt. Entwickler können durch eine offene API Augmented Reality Anwendungen erstellen.

Jetzt wurden durch drei neue Partnerschaften neue Inhalte erschlossen. Dazu wurden die  Angebotsprospekte von kaufDA, Rabattgutscheine von coupies und die Produktinformationen von barcoo in den mobile Augmented Reality Browser „junaio“ integriert.

Mit einem Blick auf ein Smartphone werden die aktuellen Prospekte von 200.000 Einzelhändlern in der direkten Umgebung von kaufDA angezeigt. Dazu kommen die Rabattcoupons von Coupies, so das man sehen kann, welche welche Coupons in der Umgebung verfügbar sind. Mit einem Klick kann der Coupon eingelöst und das Produkt gekauft werden – man muss einfach nur das Smartphone an der Kasse zeigen.

junaio kann neben QR- auch Barcodes zu erkennen, d.h. die Nutzer können darüber nun auch auf die Inhalte von barcoo zugreifen. Beim Scan eines Barcodes auf Verpackungen werden dann umfassende Produktinformationen angezeigt.

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Games & Augmented Reality im Verizon Innovation Center

14. August 2011

Verizon hat diese Woche sein Innovation Center in San Francisco eröffnet. Es ist als Ort konzipiert, an dem Entwickler, Ingenieure und Unternehmer zusammen an neuen innovativen Applikationen – wie z.B. in den Bereichen Gameing oder Augmented Reality – arbeiten können.

Quelle: Verizon

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Mobile Augmented Reality macht QR-Code überflüssig

6. August 2011

Layar Vision ist eine neue Mobile Augmented Reality Anwendung mit Potential. Durch Layar Vision können Smartphones reale Gegenstände erkennen und diese mit digitalen Inhalten erweitern. Layar Vision ist eine Erweiterung der bekannten Layar-Plattform, die bereits von mehr als 10.000 Entwicklern eingesetzt wird, um Augmented Reality Projekte zu realisieren.

Durch diese Erweiterung erhalten Brands neue Wege mit ihren Kunden zu interagieren. Layar ist derzeit auf mehr als 10 Millionen Mobile Devices installiert. Zum Start der Erweiterung wurde die Layar Creation Challenge mit Gesamtpreisen von 55.000 US$ ausgelobt. Diese beiden Videos veranschaulichen die neuen Möglichkeiten der neuen Erweiterung.


Quellen: Fast Company, pitchengine

Weitere Artikel zum Thema:
Mobile Augmented Reality & Image Recognition

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Open Source Augmented Reality Browser

1. November 2010

Open Source Augmented Reality Browser: In einer kürzlich ausgestrahlten CNN-Sendung stellten der Associate Professor Blair MacIntyre und der Researcher Alex Hill den Open Source AR-Browser „Argon“ vor, der in Kürze veröffentlicht wird.

Argon wurde als Teil eines Research Projects, das von Alacatel-Lucent gesponsort wurde, am Georgia Institute of Technology im Augmented Environment Lab entwickelt. Die dem Argon Open Source Browser zugrunde liegende Technologie-Architektur nennt sich laut Projekt-Website „KHARMA“.

Der Mobile Augmented Reality Browser Argon ist eine Applikation, die auf ein Smartphone geladen werden kann und dann den Zugriff auf Augmented Reality Inhalte ermöglicht. Entwickler können dann beliebige Augmented Reality Inhalte über die Argon-API jedermann zugänglich machen. Genäßt Projektfahrplan werden im Dezember 2010 die Version 0.2 und im März 2011 die Version 0.3 gelauncht.

Spannend wird sein, wie die Anbieter von kommerziellen Augmented Reality Browsern mit der neuen Konkurrenz umgehen werden und ob man z.B. aus den Erfahrungen der Anbieter kommerzieller Content Management Systeme (CMS) lernt. Die Erfahrung zeigt jedenfalls, das i.d.R. diejenigen gewinnen, die sich neuen Entwicklungen nicht verschließen sondern anschließen – je früher desto erfolgreicher.

Wie auch immer – ein Open Source Augmented Reality Browser wird dem Thema Mobile Augmented Reality einen weiteren, gewaltigen Schub geben.

Ein neues Video vom offiziellen YouTube Kanal des Augmented Reality Lab – leider ohne Ton – gibt weitere Aufschlüsse.

Open Source Augmented Reality Browser Argon:
Projekt Website des Georgia Institute of Technology (basierend auf dem Open Source CMS Drupal)

Quelle: Alcatel-Lucent & YouTube

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****