Augmented Reality Branche: 600 Milliarden US-Dollar in 2016 laut Semico Research

2. September 2012

Semico Research hat den Report „Augmented Reality: Envision a More Intelligent World“ veröffentlicht. Das Marketing, Consulting und Research Unternehmen aus Phoenix, Arizona,  hat sich auf die Seminconductor-Branche spezialisiert. Die Analysten prognostizieren, das Technologien in Verbindung mit Augmented Reality im Jahr 2016 etwa ein Marktvolumen von 600 Milliarden US-Dollar erreichen.

Für Analyst Michell Prunty ist Augmented Reality nicht nur eine Modeerscheindung, die Einfluss auf Marketing-Unternehmen hat. Augmented Reality sei ein neuer Weg, um mit Technologie zu interagieren. Daher gebe es künftig eine ansteigende Nachfrage nach Software-Platformen, Video- und Audio Prozessoren, NAND und Mobile DRAM. Seines Erachtens sollten Unternehmen in den Consumer oder Automotive Industrien frühzeitig in diesem Markt involviert sein.

Der Report enthält unter anderem folgende Kernaussagen:

  • Umsätze von Tablet PCs betrugen 30,7 Millionen US-Dollar in 2011
  • Über 864 Millionen Smartphones werden in 2014 „Augmented Reality“-fähig sein
  • bis 2020 werden 103 Millionen Automobile Augmented Reality Technologien enthalten

Für die Analyse wurden Lieferanten, Märkte und Themen rund um Augmented Reality beleuchtet. Die Autoren möchten einen Überblick über Augmented Reality geben und haben für folgende Teilaspekte Prognosen für das Jahr 2016 ermittelt: Hardware, Endnutzer-Marktwachstum nach Segmenten, Umsätze, Automobil-Industrie (2020).

Folgende Unternehmen werden in dem Report erwähnt: Apple, AliveCor, AR Wave, Aurasma, Avalance Technology, Blippar, Brother, Canon, CrowdOptic, DARPA, Digimarc, Epson, Extended3D, GM, Google, Green Goose, IBM, Innovega, Intel, Kodak, Leap Motion, Lumus, Mercedes-Benz, Metaio, Microsoft, Movea, Nintendo, Nokia, Noom Inc, Parrot Qualcomm, Recon Instruments, Senseg, Snapette, Sony, SteelHouse, ST-Ericsson, STMicroelectronics, Total Immersion, Valve, Viddy, Videoplaza, Visage Mobile, Vuzix, Zeal Optics, ZeroG Wireless, Zugara.

Vollständiges Inhaltsverzeichnis

Quelle: Semico Research

Weitere Reports zur Augmented Reality Branche:

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****

Advertisements

Augmented Reality in der Cloud

28. Juli 2012

Augmented Reality in der Cloud ist Thema eines kostenpflichten Reports des Research-Anbieters Mind Commerce. Der Bericht analysiert die großen Trends der Augmented Reality Industrie und deren Folgen. Außerdem werden die gängigen Augmented Reality Applikationen beleuchtet.

Auch auf die Augmented Reality Aktivitäten von Google  (Project Glass / Google Glasses) und die Halbleiter-Industrie wird eingegangen.

Weitere Themen sind z.B.:

  • Augmented Reality im Tourismus
  • Augmented Reality und Face Recognition
  • Augmented Reality & LTE
  • Zukunft von Augmented Reality (Wearable Devices)
  • Augmented Relaity in der Cloud

Das komplette Inhaltsverzeichnis liegt hier als PDF vor.

Das 1.995 US-Dollar (Single User) teure Dokuments umfasst 135 Seiten und wurde im Juli 2012 veröffentlicht. Zielgruppen sind Mitarbeiter der Halbleiter-Industrie, Augmented Reality Entwickler, Behörden, Hersteller von Mobilgeräten, Telekommunikationsanbieter und GIS-Anbieter.

Der komplette Report wurde mir für diese Rezension zur Verfügung gestellt und ist sein Geld vermutlich wert, wenn man berücksichtigt, dass es leider selten kostenfreie Research-Dokument zum Thema gibt und man für die Eigenrecherche einen Mitarbeiter mehrere Wochen komplett freistellen müsste. Die Preisgestaltung für die Team- und Firmenlizenzen sollte man jedoch noch einmal überdenken.

Zum Thema Augmented Reality & Cloud gibt es von mir auch einen kürzlich erschienen Artikel auf etailment.de: M-Commerce mit Augmented Reality und Bilderkennung in der Cloud.

Weitere Artikel zum Thema „AR Research & Whitepaper“:
Augmented Reality (AR) Business: Whitepaper zu Geschäftsmodellen

Quelle: Mind Commerce Blog

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****


Haptic Augmented Reality Research

20. Februar 2012

Haptic Augmented Reality Research: Dr. Chrisian Sandor, Director des Magic Vision Lab an der University of South Australia , erklärt in diesem beeindruckenden Video seine Arbeit. Er zeigt Augmented Reality Systeme und deren Funktionsweise.

Am Magic Vision Lab wird an der sogenannten „Visual Haptic Augmented Reality“ gearbeitet, die visuelle und haptische Reize für ein neues Augmented Reality Erlebnis verbindet.

Die Zielsetzung besteht laut Ulrick Eck vom Magic Vision Lab darin, virtuelle Objekte zu sehen und zu berühren.  In der Forschungseinrichtung beschäftigt man sich außerdem damit, wie virtuelle Objekte verändert werden können.

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****