Augmented Reality (AR) Business: Whitepaper zu Geschäftsmodellen

17. April 2011

Augmented Reality (AR) Geschäftsmodelle sind das Thema des Whitepapers „Vom Internet zum Outernet.Strategieempfehlungen und Geschäftsmodelle der Zukunft in einer Welt der Augmented Realities“.

Zu den behandelten Themen gehören inbesondere zahlreiche, aktuelle Augmented Reality Cases wie z.B. zu folgenden Schwerpunkten:

  • Augmented Reality am Point of Sale
  • Augmented Reality auf Produkten und Packungen
  • Augmented Reality in Printprodukten
  • Augmented Reality für Marketingkonzepte
  • Augmented Reality für Eventkonzepte
  • Augmented Reality im Immobilienmarkt
  • Augmented Reality in Tourismus
  • Augmented Reality für Office- und Business-Anwendungen
  • Augmented Reality für Produkttests
  • Augmented Reality in Games
  • Augmented Reality und Social Networks
  • Augmented Reality in der Kunst

Anschließend wird prognostiziert wohin sich Augmented Reality entwickelnd wird, wie die technologische Zukunft aussieht und welche künftigen Geschäftsmodelle sich daraus vermutlich ableiten werden.

Das WhitePaper entstand in Kooperation des 2b AHEAD ThinkTanks und des Institute of Electronic Business an der Universität der Künste Berlin unter der Leitung von Trendforscher Sven Gábor Jánszky und Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer. Außerdem haben die Experten Matthias Greiner, Marc René Gardeya und Benjamin Thym mitgewirkt.

Download: Augmented Reality Whitepaper als PDF

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****

Advertisements

Augmented Reality Forum auf der VOICE + IP Germany

17. Oktober 2010

Während der Kongressmesse VOICE+IP Germany in Frankfurt findet am 2. November 2010 unter dem Motto „Paradigmenwechsel in der Kommunikation oder technische Spielerei?“ das Augemted Reality Forum statt. Dort werden AR-Experten die neusten Erkentnisse vorstellen und erötern, wie Augmented Reality dazu beitragen kann, den Austausch von Informationen zu vereinfachen. Weiterhin werden derzeitige Limitierungen von Augmented Reality und der Mehrwert im mobilen Umfeld eruiert.

Schirmherrschaft: Prof. Dr. Thaenert, Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)
Veranstalter: empea, Hofheim
Datum: 2. November 2010, 10.30 – 16.30 Uhr
Ort: Lounge 2 der Commerzbank Arena, Frankfurt am Main

10:30 Uhr 
Keynote. Augmented Reality: Ewige Niesche oder Basisinnovation?
Prof. Dr. Thaenert – Kommunikation der Zukunft, LPR Hessen

10:45 Uhr 
Was ist AR? Fakten zu Augmented Reality
Hugo Binder, Business Development, Fraunhofer Institut, IGD

11:15 Uhr
AR auf dem Weg zum Massenmedium. Mehrwert durch Augmented Reality
Peter Meier, CTO, metaio

11:45 Uhr
Eric Gehl, CEO, Total Immersion

12:05 Uhr
Miki Klein, Institut für neue Medien

12:25 Uhr
Pause und parallel Demos
PoS Demos (enhanced digital sinage)

13:00 Uhr
AR und ortsbezogene Informationen am Beispiel Gelbe Seiten Verlag
Marc René Gardeya, CEO hoppala.eu

13:30 Uhr
Augmented Reality vs. Optische Suche
Herbert Bay, kooaba

14:00 Uhr
Die Zukunft von Augmented Reality
Dr. Michael Gervautz, Qualcomm

14: 30 Uhr
Pause und parallel Demos
PoS Demos
Frankfurt Eintracht in AR auf dem Rasen

15:00 Uhr
Stephan Ganser, CCO, publicis

15.30
10 Gründe, warum AR Games als erstes den Mainstream erreichen. Optionen für die Markenkommunikation.
Ori Inbar, CEO, ogmento USA

Quelle: VOICE +IP Germany

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Augmented Reality World 2010 in Düsseldorf

23. September 2010

Augmented Reality World lautet der neue Branchenevent, der vom 8. bis 9. November 2010 in Düsseldorf stattfindet. In 15 Sessions werden Anwendungen, Voraussetzungen und Fallbeispiele rund um Augmented Reality und Mobile Augmented Reality behandelt.

Mit dem Discount Code „ARBIZ010“ von AugmentedRealityBiz.com erhalten Teilnehmer 15% Rabatt auf den Anmeldepreis der Augmented Reality World.

Die Themen und Referenten im Einzelnen:

Keynote: The OUTERNET
Nick Sohnemann, TrendONE

Von Science Fiction zu Fakt – AR auf dem Weg zum Massenmedium
Marc René Gardeya, Gründer und CEO, Hoppala
Dale Herigstad, Chief Creative Officer, Schematic

Kontextual Targeting – aus lästiger Werbung wird Mehrwert
Benjamin Thym, CEO, checkitmobile

Social Augmented Reality
Dan Romescu, Mobile Social Architect, Augmented Citizen Advocate

Die Zukunft von AR-Games
Michael Straeubig, Game Designer / Spielekonzeptentwickler, i3Games

Emerging Applications
Markus Jerko, Produktmanager Mobile, HEROLD Business Data GmbH
Andreas Hauser, Technical Product Manager, Wikitude, Mobilizy
Dr. Michael Klein, Direktor, INM Institut Neue Medien & Gesellschafter, aurea

Mobile AR: Killer Parameter Location
Martin Adam, CEO, mCRUMBS.com

Mobile Augmented Reality und die Revolution im Marketing
Nadine Brendel, Manager Business Development, YOC AG
Rafael Mroz, Media Consultant, ideas4mobile

AR und Usability

Die Gegenwart und Zukunft von AR
Oliver Schiffers, Head of Marketing Strategy & Analysis, Sapient GmbH
Daniel Baar, Geschäftsführer, Adverti
Katrin Sczepan, Adverti

Die Brücke zwischen VR/3D und AR
Fabian Scheer, Daimler AG
Matthew Sloly, Chief Technology Officer, Verold

Expertendiskussion: AR 2020 – wohin geht die Reise, worauf müssen Unternehmen vorbereitet sein

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Mobile Augmented Reality – Von Science Fiction zum Massenmedium

20. September 2010

Marc René Gardeya hat auf der MobilTech Conference in Wiesbaden vor zwei Wochen in seiner Keynot eine äußerst interessante Präsentation über die Entwicklungsphasen von Augemented Reality vorgetragen, die jetzt auch auf Slideshare verfügbar ist.

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****