Augmented Reality Game Ingress verlässt Beta-Phase

22. Dezember 2013

Das Mobile Augmented Reality Game „Ingress“ von Google hat nach etwas mehr als einem Jahr das Beta-Stadium verlassen. Das Spiel, das in Google Niantic Labs entwickelt wurde, wurde bereits mehr als eine Millionen mal downgeloadet.

Weitere Artikel zum Thema Ingress:

Quellen: Google play, Google+

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****

Advertisements

Augmented Reality Game: Schiffe versenken für Google Glass

25. August 2013

GlassBattle verwendet die Mirror API von Google Glass. Es ist ein zwei Personen Spiel und ist nicht nur ein Konzept, sondern bereits eine vollwertige App. Ob es wirklich auch ein „Augmented Reality Game“ ist hängt davon ab, wie weit oder eng man Augmented Reality defniert.

Quelle: WiWo

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****


Augmented Reality Game von Dekko

9. Juni 2013

Augemented Reality Game: Dekko hat heute das Augemented Reality Game „Tabletop Speed“ veröffentlicht, bei dem die Spieler 3D-Rennen miteinander fahren können, indem sie ihre iPads oder iPhones über den Tisch halten.

Aktuell ist das Spiel für iPad und iPhone bei iTunes verfügar. Android und Google Glass Versionen sind in Planung.

Weitere Artikel zum Thema:

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****


Roboter statt Marker: Augmented Reality Spiel setzt neue Standards

22. November 2012

Das Augmented Reality Spiel „Sharky the Beaver“ nutzt keine Marker, um Augmented Reality Funktionalitäten auszulösen, sondern den Roboter „Sphero“ in Form einer Billiardkugel. Der Kugel-Roboter wird durch Induktion drahtlos aufgeladen. Durch Bluetooth wird der Roboter mit dem Smartphone verbunden und gesteuert.

Im iPhone oder dem iPad wird dann ein virtueller Bieber anstatt der Sphero-Kugel angezeigt, der eingebettet in die reale Umgebung Muffins isst.

Quelle: sphero

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****


Augmented Reality Game mit virtuellem Fußball

21. Juli 2012

ARBall ist ein neues Augmented Reality Outdoor Game mit fünf verschiedenen Spieltypen: Game time, Treasure Hunt, Kickball, Geocache und Free Spirit.

Bei „Game Time“ kann man beispielsweise mit seinen Freunden gegeneinander Fußball mit einem virtuellen Ball spielen. Vor Spielbeginn werden virtuelle Tore gezogen und dann können die Teams gegeneinander antreten. Bei der Spielart „Treasure Hunt“ müssen die Spieler einen ARBall suchen – wer ihn zuerst findet gewinnt.

Entwickelt wurde die Augmented Reality App vom Start-up Augaroo. CEO des 25-Mann starken Unternehmens ist Justin Langseth.

Quelle: ARBall

Weitere Artikel zum Thema Augmented Reality Games:
Augmented Reality Game: Kampf gegen UFOs

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Augmented Reality Game: Kampf gegen UFOs

27. September 2010

Augmented Reality Games erfreuen sich steigender Beliebtheit. Look-Up ist ein brandneues Augmented Reality Game, bei dem die Spieler in ihrer echten Umgebung gegen UFOs von Außerirdischen kämpfen.

Die Spieler müssen im 360 Grad Modus das iPhone in alle Richtungen bewegen, um auf die UFOs zu zielen. Außerdem gibt es einen 180 Grad Modus, der das Spielen im Sitzen ermöglicht. Der Multiplayer-Modus ermöglicht es den Spielern, zusammen gegen die Aliens zu kämpfen. Das Spiel ist im AppStore für 0,99 US$ erhältlich.

Screenshot AR-Game "Look-Up"

Quelle: Soulbit7

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Augmented Reality Marketing & Games

22. September 2010

Augmented Reality Marketing und Augmented Reality Games sind die Themen, auf die sich der Handychip-Hersteller Qualcomm künftig konzentrieren wird. Dazu startet das Unternehmen die Augmented Reality Developer Challenge mit einem Gesamtpreisgeld von 200.000 US$. Einreichungsschluss ist der 7. Januar 2011.

Bereits im Juni 2010 veröffentlichten Qualcomm und Mattel ein Video zu dem „Rock Em‘ Sock Em“ Spiel – eine Test-Demonstatation zur Einführung der Mobile Augmented Reality Platform von Qualcomm. Außerdem gibt es eine Innovationsseite zum Thema Augmented Reality auf der Qualcomm-Website.

Quelle: silicon.de

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****