Augmented Reality (AR) Games: StartUp aus Deutschland

7. August 2011

Augmented Reality Games aus Deutschland: Klaas Kersting, Gründer und Ex-CEO von Gamesforge, hat vergangene Woche den Start der Firma Flaregames bekannt gegeben. Derzeit arbeiten dort 16 Mitarbeiter an einem neuen Mobile Reality Game. Eine Demo des Augmented Reality Spiels, das nach den vollmundigen Angaben der Website alle bisherigen Erfahrungen übertreffen soll, wird auf der kommenden gamescom in Köln vorgestellt.

Weitere Artikel zum Thema:

Quelle: Flaregames

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****

Advertisements

Augmented Reality Geschäftsmodelle und Nutzungsszenarien

17. Juni 2011

Augmented Reality Geschäftsmodelle und Nutzungsszenarien sind das Thema einer absolut großartigen Präsentation von Gary Hayes, die er während des Augmented Reality Event im Mai 2011 gehalten hat. Besonders schön ist das erste integrierte Video, für das Gary Hayes verschiedene Augmented Reality Konzepte in einem Clip arrangiert hat.

Weitere Artikel zum Thema:
Augmented Reality (AR) Business: Whitepaper zu Geschäftsmodellen

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Augmented Reality (AR) Plattform für Android Smartphones

7. Mai 2011

Augmented Reality Plattform für Android Smartphones: Qualcomm bietet ab sofort seine Augmented Reality (AR) Plattform für Android Smartphones an. Entwickler können damit AR-basierte Anwendungen entwickeln und kommerziell vermarkten.

Die Qualcomm AR-Lösung soll künftig als neue interaktive Plattform Unterhaltung und Information bieten. Entwickler können über spezielle Features interaktive 3D-Ansichten aufbauen. Sie basieren auf realen Bildern, wie sie etwa in Druckmedien (Bücher, Magazine, Broschüren, Tickets, Schilder) und auf Produktverpackungen zu finden sind.

Die Plattform unterstützt mehrere Entwicklungsumgebungen: Das AR Android Software Development Kit (SDK) von Qualcomm mit der Android Tool-Chain und SDK sowie NDK ermöglicht die Entwicklung in bekannten Android-Umgebungen. Über eine spezielle AR-Erweiterung lassen sich mit dem Tool „Unity 3“ Spiele schneller entwickeln.

Zudem ist eine Web-Anwendung zum Erstellen und Verwalten von Bildressourcen enthalten, die mit beiden Entwicklungsumgebungen verwendet werden kann.  Anwendungen, die auf der Plattform aufgebaut sind, sind mit Android 2.1 oder höher auf allen Android Smartphones kompatibel.

Qualcomm und das Entwickler-Team vom Spieleentwickler BigPlayAR haben kürzlich mit den Dallas Mavericks zusammengearbeitet, um die erste kommerzielle Anwendung vorzustellen, die auf der Qualcomm-Plattform basiert.

Mit dem Spiel Mavs AR konnten Fans, die die Mavs Playoffs im American Airlines Center besucht haben, virtuelles AR-Basketball spielen. Hierzu wurde einfach das Smartphone mit der Mavs AR-Anwendung auf bzw. über das Ticket gehalten.

Die AR-Plattform von Qualcomm ist sofort verfügbar unter developer.qualcomm.com/ar

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Augmented Reality Game: Kampf gegen UFOs

27. September 2010

Augmented Reality Games erfreuen sich steigender Beliebtheit. Look-Up ist ein brandneues Augmented Reality Game, bei dem die Spieler in ihrer echten Umgebung gegen UFOs von Außerirdischen kämpfen.

Die Spieler müssen im 360 Grad Modus das iPhone in alle Richtungen bewegen, um auf die UFOs zu zielen. Außerdem gibt es einen 180 Grad Modus, der das Spielen im Sitzen ermöglicht. Der Multiplayer-Modus ermöglicht es den Spielern, zusammen gegen die Aliens zu kämpfen. Das Spiel ist im AppStore für 0,99 US$ erhältlich.

Screenshot AR-Game "Look-Up"

Quelle: Soulbit7

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Augmented Reality World 2010 in Düsseldorf

23. September 2010

Augmented Reality World lautet der neue Branchenevent, der vom 8. bis 9. November 2010 in Düsseldorf stattfindet. In 15 Sessions werden Anwendungen, Voraussetzungen und Fallbeispiele rund um Augmented Reality und Mobile Augmented Reality behandelt.

Mit dem Discount Code „ARBIZ010“ von AugmentedRealityBiz.com erhalten Teilnehmer 15% Rabatt auf den Anmeldepreis der Augmented Reality World.

Die Themen und Referenten im Einzelnen:

Keynote: The OUTERNET
Nick Sohnemann, TrendONE

Von Science Fiction zu Fakt – AR auf dem Weg zum Massenmedium
Marc René Gardeya, Gründer und CEO, Hoppala
Dale Herigstad, Chief Creative Officer, Schematic

Kontextual Targeting – aus lästiger Werbung wird Mehrwert
Benjamin Thym, CEO, checkitmobile

Social Augmented Reality
Dan Romescu, Mobile Social Architect, Augmented Citizen Advocate

Die Zukunft von AR-Games
Michael Straeubig, Game Designer / Spielekonzeptentwickler, i3Games

Emerging Applications
Markus Jerko, Produktmanager Mobile, HEROLD Business Data GmbH
Andreas Hauser, Technical Product Manager, Wikitude, Mobilizy
Dr. Michael Klein, Direktor, INM Institut Neue Medien & Gesellschafter, aurea

Mobile AR: Killer Parameter Location
Martin Adam, CEO, mCRUMBS.com

Mobile Augmented Reality und die Revolution im Marketing
Nadine Brendel, Manager Business Development, YOC AG
Rafael Mroz, Media Consultant, ideas4mobile

AR und Usability

Die Gegenwart und Zukunft von AR
Oliver Schiffers, Head of Marketing Strategy & Analysis, Sapient GmbH
Daniel Baar, Geschäftsführer, Adverti
Katrin Sczepan, Adverti

Die Brücke zwischen VR/3D und AR
Fabian Scheer, Daimler AG
Matthew Sloly, Chief Technology Officer, Verold

Expertendiskussion: AR 2020 – wohin geht die Reise, worauf müssen Unternehmen vorbereitet sein

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****