Augmented Reality Marketing: Mehrwert für Marken?

4. November 2010

Augmented Reality Marketing: Mehrwert für Marken? Diese Frage stellte Stephan Ganser, CCO bei publicis, während des Augmented Reality Forums auf der VOICE + IP Germany. In Anlehnung an den Gartner Hype Cycle verdeutlichte er, dass Augmented Reality im Augenblick auf den vermeintlichen Höhepunkt des „Hypes“ zusteuert.

Er holte bei der Erstellung seiner Präsentation auch die Meinungen einiger publicis-Kunden ein. Die Aussagen der befragten Marketer waren überwiegend kritisch, wie  z.B.:

  • „Augmented Reality ist ganz schön kompliziert und setzt ein hohes Involvement der Kunden voraus.“ oder
  • „Die User sind doch eher an der Technik interessiert als vonden Marken dahinter.“ oder
  • „Das funktioniert doch noch gar nicht richtig.“

Nach Ansicht von Stephan Ganser kommt der Mehrwert für den User bei Augmented Reality derzeit noch aus der hohen Faszination der Anwendungen- nicht aus dem tatsächlichen Nutzerwert.

Neben seiner berechtigten Kritik nennt er auch viel Argumente für Augmented Reality. So gibt er bei der Betrachtung der Reichweiten von Augmented Reality  zu bedenken, das die Augmented Reality User nur die Spitze der Augmented Reality Reichweite sind und das tatsächliche Publikum sehr viel größer sei, da man die Augmented Reality Anwendungen i.d.R. in seiner Peer Group vorführt.

Die richtige Frage ist jedoch nicht was die Technologie für einen Mehrwert bietet, sondern: Welchen Mehrwert können Marketer ihren Konsumenten mit Augmented Reality (AR) bieten?

Dazu gehören folgende Augmented Reality Anwendungen:

  • Produkt-in-Use
  • AR-Browser
  • Augmented Events
  • Gaming
  • Tavel Guides
  • Virtual ADs
  • Demos
  • Education
  • Training Tools
  • Recognition, Targeting

In der slideshare-Präsentation oben fehlen im Übrigen die Videos, die auf dem Augmented Reality Forum gezeigt wurden. Dabei handelte es sich unter anderem um die iButterly Applikation oder um das Video über die adidas Augmented Reality Sneaker Experience.

Die Präsentation von Stephan Ganser war aus Marketing-Perspektive einer der besonders guten Vorträge auf dem Augmented Reality Forum. Unabhängig davon waren alle Präsentationen auf dem Augmented Reality Forum nicht nur lehrreich, sondern auch unterhaltsam – was insbesondere der sehr guten Moderation über den gesamten Tag zu verdanken war.

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****

Advertisements

Augmented Reality Forum auf der VOICE + IP Germany

17. Oktober 2010

Während der Kongressmesse VOICE+IP Germany in Frankfurt findet am 2. November 2010 unter dem Motto „Paradigmenwechsel in der Kommunikation oder technische Spielerei?“ das Augemted Reality Forum statt. Dort werden AR-Experten die neusten Erkentnisse vorstellen und erötern, wie Augmented Reality dazu beitragen kann, den Austausch von Informationen zu vereinfachen. Weiterhin werden derzeitige Limitierungen von Augmented Reality und der Mehrwert im mobilen Umfeld eruiert.

Schirmherrschaft: Prof. Dr. Thaenert, Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)
Veranstalter: empea, Hofheim
Datum: 2. November 2010, 10.30 – 16.30 Uhr
Ort: Lounge 2 der Commerzbank Arena, Frankfurt am Main

10:30 Uhr 
Keynote. Augmented Reality: Ewige Niesche oder Basisinnovation?
Prof. Dr. Thaenert – Kommunikation der Zukunft, LPR Hessen

10:45 Uhr 
Was ist AR? Fakten zu Augmented Reality
Hugo Binder, Business Development, Fraunhofer Institut, IGD

11:15 Uhr
AR auf dem Weg zum Massenmedium. Mehrwert durch Augmented Reality
Peter Meier, CTO, metaio

11:45 Uhr
Eric Gehl, CEO, Total Immersion

12:05 Uhr
Miki Klein, Institut für neue Medien

12:25 Uhr
Pause und parallel Demos
PoS Demos (enhanced digital sinage)

13:00 Uhr
AR und ortsbezogene Informationen am Beispiel Gelbe Seiten Verlag
Marc René Gardeya, CEO hoppala.eu

13:30 Uhr
Augmented Reality vs. Optische Suche
Herbert Bay, kooaba

14:00 Uhr
Die Zukunft von Augmented Reality
Dr. Michael Gervautz, Qualcomm

14: 30 Uhr
Pause und parallel Demos
PoS Demos
Frankfurt Eintracht in AR auf dem Rasen

15:00 Uhr
Stephan Ganser, CCO, publicis

15.30
10 Gründe, warum AR Games als erstes den Mainstream erreichen. Optionen für die Markenkommunikation.
Ori Inbar, CEO, ogmento USA

Quelle: VOICE +IP Germany

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****