Connected Home & Google Glass

23. Dezember 2013

Taylor Hatmaker hat auf ReadWrite den lesenswerten Artikel „How Google Glass Could Be Your Smart Home Command Center“ veröffentlicht. Besonders interessant ist darin die Erwähnung von Revolv. Das Unternehmen hat sich das Thema „Smart home“ auf die Fahnen geschrieben und sieht Potential für Google Glass im Bereich Connected Home.

Quelle: Readwrite

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****

Advertisements

B2B Augmented Reality: App für den Außendienst

23. Dezember 2013

ResolutionTube, ein Mobile Augmented Reality Start-up aus Seattle, hat 1,5 Mio. US-$ an Seed Funding bekannt gegeben.

Das Unternehmen möchte die ubiquitäre Verbreitung von Smartphones dazu nutzen, Außendienst-Mitarbeitern die Arbeit durch eine Video Augmented Reality Plattform zu vereinfachen.  Außendienst-Techniker können über eine App andere Kollegen und Experten konsultierten. Die Befragten können über die App sehen, woran der Außendienst gerade arbeitet.

Dabei werden zusätzlich Augemented Reality Funktionalitäten verwendet, um die Problemlösung zu visualisieren. Dadurch wird Zeit gespart und zudem wird der ganze Problemlösungsprozess aufgezeichnet, so dass die Erfahrungen für künftige Fragestellungen unternehmensweit dokumentiert sind.

Zudem erstellt das Unternehmen gerade eine Prototyp-App für Google Glass.

Die Investoren-Runde wird geführt durch Madrona Venture Group. Weitere Investoren sind u.a. Acceleprise Ventures, David Cohen (CEO of TechStars), Rudy Gadre (ehemaliger Amazon & Facebook Exec), Owen Van Natta (ehemaliger COO of Facebook) und Vijay Vashee (ehemaliger Microsoft Exec).

Quelle: ResolutionTube

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****


Augmented Reality Game Ingress verlässt Beta-Phase

22. Dezember 2013

Das Mobile Augmented Reality Game „Ingress“ von Google hat nach etwas mehr als einem Jahr das Beta-Stadium verlassen. Das Spiel, das in Google Niantic Labs entwickelt wurde, wurde bereits mehr als eine Millionen mal downgeloadet.

Weitere Artikel zum Thema Ingress:

Quellen: Google play, Google+

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****


Word Lens – Echtzeitübersetzung für Google Glass

8. Dezember 2013

Google hat kürzlich sein Glass Development Kit vorgestellt, welches es Enwicklern erlaubt eigene Applikationen für die Augmented Reality Brille zu entwickeln.

Bei der Präsentation (im Video ab Zeitpunkt 26 Min. 30 Sek.) wurden Apps vorgestellt, die mithilfe des neuen Development Kits entwickelt wurden. Dazu gehört Word Lens, das Augmented Reality Echtzeitübsertzungs-Tool. Wordlens gibt es bereits schon länger als herkömmliche App, jedoch kann sie mit Google Glass ihr komplettes Potential entfalten.

Weitere Artikel zum Thema:

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****


Augmented Reality Tags: „Killer-Apps“ für Google Glass?

8. Dezember 2013

Mike Lynch hat nach seinem Verkauf von Autonomy an HP für 10,3 Milliarden US-$ ein Investment-Unternehmen gegründet, das jetzt widerum Neurence finanziert. Neurence hat die Augmented Reality App Taggar entwickelt.

Mit Taggar können Objekte „getaggt“ werden, d.h. es werden Texte, Bilder oder Videos an beliebige Gegenstände „angehängt“, die dann alle anderen App-Nutzer sehen können. Taggar besitzt das Potential, zusammen mit Google Glass zahlreiche spannende Nutzungsszenarien zu ermöglichen.

Bereits vor über drei Jahren im Oktober 2010 wurde von mir in diesem Blog über das Potential solcher Apps hingewiesen, als hier über ein ähnliches Start-Up mit dem Namen Tagwhat berichtet wurde (Social Network bei dem man Augmented Reality Tags mittels Geokodierung setzen kann), das sich inzwischen deutlich weiterentwicklet hat. Im Februar 2013 hat Robert Scoble ein Interview mit den Tagwhat-Gründern Angus Shee und Dave Elchoness geführt.

Weitere Pressemeldungen zur App Taggar:

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****

 


3D Modelle als Augmented Reality Objekte visualisieren

31. August 2013

Augment hat gerade seinen „Business Catalog“ vorgestellt. Für 30 US-$ im Monat können insbesondere Sales Manager ihren Katalog auf einem iPad präsentieren. Um Augmented Reality Objekte zu visualisieren muss lediglich ein existerendes 3D-Modell (Dateiformate 3ds Max, Maya oder SketchUp) upgeloadet werden.

Aber auch für Augmented Reality Werbe-Kampagnen kann die neue App verwendet werden.  Im April 2013 hat das französische StartUp 300.000 US$ von verschiedenen Business Angels erhalten und plant weitere Finanzierungen von Venture Capital Gebern.

Quelle: TechCrunch

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****


Field Trip für Google Glass – erste Augmented Reality „Killer-App“?

25. August 2013

Bereits im Oktober 2012 wurde hier auf AugmentedRealityBiz die neue App Field Trip von Google vorgestellt. Nun wurde  nachgelegt und die App ist auch für die Google Glass Explorer verfügbar. Der Google WatchBlog fragt sich schon, ob es womöglich die erste „Augmented Reality Killer App“ ist.

Video vom 21. August 2013, Google Glass App

Video vom 14. Juni 2013, Smartphone App

Quelle: The Verge

Weitere Artikel zum Thema „Field Trip“:

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****