Qualcomm Augmented Reality SDK

17. Oktober 2010

Das Qualcomm Augmented Reality (AR) Software Development Kit (SDK) für Android Smartphones ist fertig. Dadurch werden neue interaktive 3D-Erfahrungen möglich, wie z.B. 3D-Gaming auf Tabletops.

Das Qualcomm AR DSK ist kostenfrei verfügbar und vereinfach laut Jay Wright, Director of Business Development, Qualcomm, die Entwicklung von „interaktivem 3D Content für die reale Welt“.

Quelle: Qualcomm

Weitere Artikel zum Thema:
Augmented Reality Marketing & Games

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****

Advertisements

Augmented Reality Forum auf der VOICE + IP Germany

17. Oktober 2010

Während der Kongressmesse VOICE+IP Germany in Frankfurt findet am 2. November 2010 unter dem Motto „Paradigmenwechsel in der Kommunikation oder technische Spielerei?“ das Augemted Reality Forum statt. Dort werden AR-Experten die neusten Erkentnisse vorstellen und erötern, wie Augmented Reality dazu beitragen kann, den Austausch von Informationen zu vereinfachen. Weiterhin werden derzeitige Limitierungen von Augmented Reality und der Mehrwert im mobilen Umfeld eruiert.

Schirmherrschaft: Prof. Dr. Thaenert, Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)
Veranstalter: empea, Hofheim
Datum: 2. November 2010, 10.30 – 16.30 Uhr
Ort: Lounge 2 der Commerzbank Arena, Frankfurt am Main

10:30 Uhr 
Keynote. Augmented Reality: Ewige Niesche oder Basisinnovation?
Prof. Dr. Thaenert – Kommunikation der Zukunft, LPR Hessen

10:45 Uhr 
Was ist AR? Fakten zu Augmented Reality
Hugo Binder, Business Development, Fraunhofer Institut, IGD

11:15 Uhr
AR auf dem Weg zum Massenmedium. Mehrwert durch Augmented Reality
Peter Meier, CTO, metaio

11:45 Uhr
Eric Gehl, CEO, Total Immersion

12:05 Uhr
Miki Klein, Institut für neue Medien

12:25 Uhr
Pause und parallel Demos
PoS Demos (enhanced digital sinage)

13:00 Uhr
AR und ortsbezogene Informationen am Beispiel Gelbe Seiten Verlag
Marc René Gardeya, CEO hoppala.eu

13:30 Uhr
Augmented Reality vs. Optische Suche
Herbert Bay, kooaba

14:00 Uhr
Die Zukunft von Augmented Reality
Dr. Michael Gervautz, Qualcomm

14: 30 Uhr
Pause und parallel Demos
PoS Demos
Frankfurt Eintracht in AR auf dem Rasen

15:00 Uhr
Stephan Ganser, CCO, publicis

15.30
10 Gründe, warum AR Games als erstes den Mainstream erreichen. Optionen für die Markenkommunikation.
Ori Inbar, CEO, ogmento USA

Quelle: VOICE +IP Germany

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Social Augmented Reality

10. Oktober 2010

Social Augmented Reality auf Smartphones wird eine der „Killer-Applikationen“ der nächsten Jahre. Tagwhat ist ein Social Network bei dem man Augmented Reality Tags mittels Geokodierung setzen kann. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig und beeindruckend. Tagwhat ist Social Bookmarking für die Realität und nicht nur für das Web wie delicious oder Mister Wong.

Es ist naheliegend und daher zu vermuten, dass Facebook Places in einer der nächsten Ausbaustufen ähnliche Funktionalitäten anbieten wird. Schade wäre das dann für solche innovativen StartUps wie Tagwhat, für die es dann schwierig werden dürfte.

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****