Augmented Reality im Webbrowser

7. Juli 2012

Die Augmented Reality Solution “AR window” von Wikitude ermöglicht es jeder mobilen Website einfach Augmened Reality Features zu implementieren. Mobile Websites können damit die Kameraansicht eines Smartphones öffnen und live Augmented Reality Inhalte im Video-Stream anzeigen.

Dadurch sind Augmented Reality Anwendungen nicht mehr nur auf App-User limitiert. “AR window” verwendet Standard-Webtechnologie, d.h. Javascript, HTML5 und CSS3.

Quelle: Wikitude

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Augmented Reality (AR) Start-up erhält Venture Capital und baut “User Interface für die Realität”

1. Juli 2012

Augmented Reality & Venture Capital: Im Juni 2011 wurde viel über das Start-Up 13th Lab berichtet, als das Augmented Reality (AR) Spiel Ball Invasion veröffentlicht wurde. Seitdem war es etwas ruhig um das junge Unternehmen aus Schweden.

Im März 2012 wurde dann der iOS Browser PointCloud und ein PointCloud SDK veröffentlicht. Damit stellt 13th Lab die Technologie SLAM (Simultaneous Localization And Mapping), auf der das Spiel Ball Invasion basiert, nun allen iOS-Entwicklern frei zur Verfügung. Das nachfolgende Video zeigt alle Einzelheiten zu PointCload.

Nun erhält das Unternehmen laut Gigaom 550.000 EUR Venture Capital von Creandum, einem VC der sich auf Technologie-Unternehmen in Nordeuropa spezialisiert hat. Nach Angaben des Co-Founders Petter Ivmark möchte man das Geld dazu verwenden, ein “User Interface für die Realität” (“UI for reality”) zu bauen.

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****



Augmented Reality (AR) + Social + Local = Wallit App

24. März 2012

Die Augmented Reality App Wallit hat den Anspruch,  Funktionalitäten von Twitter mit Foursquare zu verbinden. Mit Wallit kann man Orte durch die Kamera des Smartphones ansehen,  als würde man ein Foto machen. Durch Augmented Reality Funktionalität sieht man Beiträge, Fotos und Videos anderer Personen, die ebenfalls am gleichen Ort sind oder bereits waren.

Jede virtuelle Wand kann weltweit angesehen werden, allerdings kann man nur an solche Augmented Reality Walls etwas posten, wenn man tatsächlich vor Ort ist. An jedem Ort gibt es definitiv nur eine Augmented Reality Wall, denn sie müssen durch Wallit erstellt werden.

Aktuell existieren weltweit mehr als 700 Walls. Eine Radarfunktion zeigt die nächste virtuelle Wand in der Nähe. Sofern es an einem Ort noch keine Wall gibt, kann man eine neue über Wallit beantragen.

Beiträge könne mit einer anonymen ID verfasst werden oder mit dem eigenen Twitter oder Facebook Profil verknüpft werden.

Quelle: Mashable & Wallit

***** XING-Gruppe “Augmented Reality & Marketing” *****
***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


iPhone App “Localscope”: Augmented Reality + Geotargeting

1. Januar 2012

Die Augmented Reality iPhone App “Localscope” wurde jetzt in der Version 2.0 veröffentlicht und integriert nun 11 verschiedene Quellen, um lokale Informationen zu entdecken.

Solche Apps gibt es zahlreiche, Localscope hat jedoch bei der neuen Version viel Wert auf eine intuitive Benutzerführung und ein ansprechendes Design gelegt. Die Suchergebnisse werden in drei verschiedenen Ansichten (Liste, Karte, Augmented Reality) angeboten.

Das nachfolgende Video zeigt noch die alte Version 1.2, die vom Gadgetmagazin getestet wurde. Von der neuen Version gibt es derzeit noch keine Videos.

Quelle: Localscope

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Aurasma Augmented Reality (AR): Visual Browser

30. Dezember 2011

Aurasma zeigt Marken, wie sie mit Augmented Reality statische Anleitungen zum Leben erwecken können, um Konsumenten Frust beim Lesen von Bedienungsanleitungen zu ersparen. Zu Demo-Zwecken hat das Unternehmen eine visuelle Anleitung für das Anbringen eines Flachbildschirms erstellt.

Während der Veranstaltung DEMO im Herbst 2011 zeigte Matt Mills von Aurasma die Möglichkeiten seiner Augmented Reality App.

Aurasma wurde im Juni 2011 gestartet und ist kostenfrei als App für iPhone3GS, 4, 4S, für das iPad2 und verschiedene Android Geräte verfügbar. Zudem gibt es auch ein freies Software Development Kit (SDK) für Entwickler.

Laut einem Artikel der New York Times denkt Aurasma in großen Dimensionen und möchte Kanäle für Werbekunden kreieren, in der Hoffnung etwas Vergleichbares wie Google AdWords zu erschaffen.

Weitere Artikel im Web zu Aurasma:
The New York Times: New Search Technology Is Enhanced With Videos
CNET: Aurasma may have found market for augmented reality

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Mobile Augmented Reality macht QR-Code überflüssig

6. August 2011

Layar Vision ist eine neue Mobile Augmented Reality Anwendung mit Potential. Durch Layar Vision können Smartphones reale Gegenstände erkennen und diese mit digitalen Inhalten erweitern. Layar Vision ist eine Erweiterung der bekannten Layar-Plattform, die bereits von mehr als 10.000 Entwicklern eingesetzt wird, um Augmented Reality Projekte zu realisieren.

Durch diese Erweiterung erhalten Brands neue Wege mit ihren Kunden zu interagieren. Layar ist derzeit auf mehr als 10 Millionen Mobile Devices installiert. Zum Start der Erweiterung wurde die Layar Creation Challenge mit Gesamtpreisen von 55.000 US$ ausgelobt. Diese beiden Videos veranschaulichen die neuen Möglichkeiten der neuen Erweiterung.


Quellen: Fast Company, pitchengine

Weitere Artikel zum Thema:
Mobile Augmented Reality & Image Recognition

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Mobile Augmented Reality & Image Recognition

6. August 2011

Mobile Augmented Reality: In diesem Video erklären die Gründer des StartUps Mobilistar dem Blogger Robert Scoble ihre Ideen zu Mobile Augmented Reality & Image Recognition – unbededingt ansehen.

Quelle: Mobilistar´s Blog

Weitere Artikel zum Thema:

Google & Gesichtserkennung: Kauf eines Anbieters von Face Recognition Software
Social Media + Augmented Reality + Face Recognition
Face Recognition & Augmented Reality

*****
AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****

***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Augmented Reality Geschäftsmodelle und Nutzungsszenarien

17. Juni 2011

Augmented Reality Geschäftsmodelle und Nutzungsszenarien sind das Thema einer absolut großartigen Präsentation von Gary Hayes, die er während des Augmented Reality Event im Mai 2011 gehalten hat. Besonders schön ist das erste integrierte Video, für das Gary Hayes verschiedene Augmented Reality Konzepte in einem Clip arrangiert hat.

Weitere Artikel zum Thema:
Augmented Reality (AR) Business: Whitepaper zu Geschäftsmodellen

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Out-of-Home Marketing mit Augmented Reality

11. Mai 2011

Out-of-Home Marketing mit Augmented Reality: Serviceplan, Plan.Net und Mediaplus haben für den TV-Sender Syfy eine Augmented Reality Kampagne verwirklicht, bei der aus Plaktwänden dreidimensional erlebbare Science-Fiction-Welten werden.

Quelle: serviceplan gruppe

Weitere Artikel zum Thema Augmented Reality Marketing:
Augmented Reality Marketing, Location Based Services und Virtual Goods
Augmented Reality Marketing: Mehrwert für Marken?
Marketing best case: iPhone App „Post mobil“

***** AugmentedRealityBiz.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.